Deutsche Einheit

12. März 2012

Drucken


Welt "Politbüro-Geld bringt Klarsfeld in Bedrängnis"

Logo_Welt Ohrfeige gegen Honorar? Dass die Nazi-Jägerin von der Stasi 2000 D-Mark für ihren Auftritt erhalten hat, sorgt für Entsetzen. Werner Schulz hingegen fragt sich, ob Beate Klarsfeld nicht ebenso Ohrfeigenbedarf unter den DDR-Funktionären und in der Linkspartei sehen würde.


06. März 2012

Drucken


Sächs. Zeitung "Ist Joachim Gauck gar kein Bürgerrechtler?"

Logo_Saechsische_ZtgDer Bündnisgrüne Werner Schulz über Mitstreiter von 1989 und Ost-West-Unterschiede bei Präsidentschaftskandidaten.


20. Februar 2012 MDR Interview

Drucken


"Gauck ist ein redlicher Kandidat"

GauckDer ehemalige Bürgerrechtler und Grünenpolitiker Werner Schulz hat sich im Gespräch mit MDR INFO erfreut über die Nominierung seines langjährigen Weggefährten Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten geäußert. "Ich bin regelrecht glücklich. Wir hätten uns sehr viel Aufregung und Ärger sparen können, wenn wir dem Vorschlag Joachim Gauck schon vor anderthalb Jahren gefolgt wären." Mit Gauck bekomme Deutschland einen Mann, der eine gehörige Portion Lebenserfahrung mitbringt, einen "aufrechten, redlichen Demokraten" und einen Vertreter einer Bürgerrechtsbewegung.


04. Oktober 2011

Drucken


Festrede zum 3. Oktober 2011 im Sächsischen Landtag

Sehr verehrter Herr Landtagspräsident, sehr verehrter Herr Staatsminister, verehrte Festversammlung, ich habe die Einladung sehr gern angenommen, hier und heute zu Ihnen zu sprechen. Hier im Haus der Demokratie – um einen Begriff von `89 aufzugreifen – der umreißt, was wir aus eigener Kraft errungen und mit vereinter Kraft aufgebaut und geschaffen haben.

Festrede vom 3.Oktober 11 im download (pdf)
Leipziger Volkszeitung "Die deutsche Einheit war die erste Osterweiterung der EU" vom 4.10.11

29. August 2011

Drucken


"Polen und Deutsche. Der Weg zur europäischen Revolution 1989/90"

110828_Polen_Deutsche_Hofmann_BuchcoverWie kam es zur europäischen Wende von 1989? Diese Frage hat Gunter Hofmann, langjähriger Beobachter der Bundesrepublik und Europas für die Zeit, zahlreichen Interviewpartnern gestellt. In Gesprächen mit Helmut Schmidt, Bronislaw Geremek, Hans-Dietrich Genscher, Tadeusz Mazowiecki, Richard von Weizsäcker, Egon Bahr, Werner Schulz, Jens Reich, Wojciech Jaruzelski und vielen anderen geht er der Bedeutung Polens, der BRD und der DDR für die großen europäischen Transformationen um 1989 nach.

21. September 2011

Drucken


Vor 20 Jahren: DDR-Bürgerrechtsbewegungen gründen "Bündnis 90"

9109_Grndungskongress_Bndnis_90September 1991: "Vollenden und Aufbrechen" hieß das Motto des Potsdamer Treffens, das zur Geburtstunde von "Bündnis 90" wurde. Rund 200 Delegierte verschiedener Friedens-, Umwelt- und Menschenrechtsinitiativen gründeten eine neue politische und wählbare Vereinigung, um ihre Kräfte zu bündeln. Werner Schulz wurde auf diesem Treffen in den Sprecherrat des Bündnisses gewählt (Foto: picture alliance / dpa - Karlheinz Schindler)

08. Juli 2011

Drucken


Film "Die Vergessenen. Tod, wo andere Urlaub machen"

In ihrem neuesten Dokumentarfilmprojektes haben Freya Klier und Andreas Kuno Richter die dramatischen Fluchtversuche von DDR-Bürgern über die bulgarische Grenze aufgearbeitet. Die Produktion ist im August im Fernsehen und am 5. Oktober in der Stiftung Aufarbeitung zu sehen.

Werner Schulz

Ex-MdB/MdEP – DDR-Bürgerrechtler

091209_werner_Schulz_Mauerteil_EP_175


euro_parl

Suchen