Deutsche Einheit

01. Mai 2011

Drucken


Geschichte der Bausoldaten in der DDR erschienen

110412_bausoldaten_buchcoverDie diesem Besuch hat der Ch. Links Verlag eine fundierte Geschichte der Bausoldaten in der DDR von 1964 bis 1990 vorgelegt, die erstmals die Hintergründe der Bausoldatenregelung, die Dimensionen des Ersatzdienstes sowie das Verhalten der offiziellen Stellen gegenüber Bausoldaten umfassend darstellt. Zu den etwa 15 000 jungen Männern, die das Tragen von Waffen oder den Wehrdienst aus Glaubens- oder Gewissensgründen ablehnten, zählen u. a. Rainer Eppelmann, Wolfgang Tiefensee, Werner Schulz, Gerhard Schöne und Reinhard Schult.


21. April 2011 Publikation

Drucken


Bildband "Gesichter der Friedlichen Revolution"

110420_Bildband-CoverAn unzähligen Orten zwischen Suhl und Hiddensee traten Menschen 1989/90 für demokratische Verhältnisse in der DDR ein und gestalteten den Weg zur deutschen Einheit mit. Wer waren die Frauen und Männer, die sich erfolgreich gegen die Diktatur zur Wehr setzten? Der Bildband und die Ausstellung "Gesichter der Friedlichen Revolution" stellen 63 von ihnen vor.


11. November 2010 "Mauerfälle"

Drucken


Berliner Mauer reist nach Brüssel - Signierung durch "Väter der Einheit"

mauerfälleMit dem Projekt "Mauerstücke" geht der Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft auf Bildungsreise durch Europa, um insbesondere der jungen Generation die einzigartige Bedeutung der friedlichen Revolution nahe zu bringen. Am 11.11.10 machte das Originalstück der Berliner MAUER in Brüssel Station und wurde dort von Werner Schulz signiert.


07. Oktober 2010 Feierstunde

Drucken


Europäische Bündnisgrüne feiern 20 Jahre Deutsche Wiedervereinigung

ampelmannMit einem feierlichen Empfang gedachten die Grünen/ EFA im Europäischen Parlament der Ereignisse in Deutschland vor zwanzig Jahren. Nach der Eröffnung durch Rebecca Harms und Werner Schulz und einem Kurzfilm über die Deutsche Wiedervereinigung fesselte der ungarische Historiker und Schriftsteller György Dalos die Gäste mit einer Rede über das Ende der Dikaturen in Deutschland und Osteuropa.

Video zum Empfang

22. September 2010 Bildübergabe

Drucken


"Armselig die Universität, die keinen Platz für ihre Helden findet"

Bilduebergabe"Aufrecht stehen" heißt das Bild des Leipziger Malers Reinhard Minkewitz, in Auftrag gegeben vom Leipziger Schriftsteller Erich Loest im Kampf gegen Geschichtsvergessenheit in Leipzig. Es zeigt mehrere Gegner des SED-Regimes vor der gesprengten Leipziger St. Paulikirche. In seiner Rede anlässlich der Bildübergabe attackierte Werner Schulz die Universität und Stadt Leipzig.

03. Oktober 2010 Preisverleihung

Drucken


2010: Ehrenpreis für Werner Schulz

ehrenpreisFür sein Engagament in der Oppositionsbewegung der DDR und als eine der wichtigsten Stimmen im politischen Prozess zur Gestaltung der staatlichen Einheit Deutschlands wurde Werner Schulz am zwanzigsten Jahrestag der Wiedervereinigung bei der zentralen Feier in Bremen mit einen Ehrenpreis des Bürgerpreises der Bundeszentrale für politische Bildung geehrt.

15. September 2010 Interview ZDF/ Frontal21

Drucken


"Aus Luftbuchungen wurden Goldbarren"

In der am 14. September 2010 ausgestrahlen Frontal21-Dokumentation "Beutezug Ost - Die Treuhand und die Abwicklung der DDR" bezeichnete Werner Schulz, damaliges Mitglied des Treuhand-Untersuchungsausschusses de Dt. Bundestags,die Geschicht der Treuhand als das größte Betrugskapital , da es in der Wirtschaftsgeschichte Deutschlands gibt.

Zum Video der Sendung

Werner Schulz

Ex-MdB/MdEP – DDR-Bürgerrechtler

091209_werner_Schulz_Mauerteil_EP_175


euro_parl

Suchen