Russland

07. Oktober 2010 Pressemitteilung

Drucken


400 000 € für Zivilgesellschaftsforum EU-Russland

Schwierige Verhandlungen gingen der guten Meldung voraus: Der Haushaltsausschuss des Europäischen Parlaments hat heute die Mittel  zur Finanzierung eines zivilgesellschaftlichen Forums zwischen NGO´s aus Russland und der EU bewilligt. Dieser kann nur gelingen,wenn er durch die Initiative und das Engagement von unten getragen wird.

 


01. September 2010 Demonstrationen in Russland

Drucken


Putins Antwort heißt Gewalt

Zum gewaltsamen Vorgehen der russischen Sicherheitsbehörden bei den gestrigen Demonstrationen in Russland erklärt der grüne Europaabgeordnete Werner Schulz, DDR-Bürgerrechtler und stellvertretender Vorsitzender der EU-Russland-Delegation des Europäischen Parlamentes:


31. Mai 2010 EU-Russland-Gipfel, Brüssel

Drucken


Freiheit nach außen braucht Freiheit nach innen

Zum heute in Rostov am Don stattfindenden EU-Russland-Gipfel erklärt der grüne Europaabgeordnete Werner Schulz, Stellvertretender Vorsitzender der EURussland- Delegation des Europäischen Parlamentes:


31. Mai 2010 Demonstrationen zum Artikel 31 der russ. Verfassung

Drucken


Der Druck der Opposition wird weiter wachsen

100531_Mahnwache_bxlDas brutale Vorgehen der russischen Sicherheitskräfte gegen friedlich demonstrierende Bürger am  31.5.2010 in Russland hat wieder gezeigt, wie weit Russland noch immer von modernen demokratischen Verhältnissen entfernt ist.

 

18. November 2009

Drucken


16. EU/Russland - Gipfel am 18. November 2009 in Stockholm (Aussprache)

Werner Schulz, im Namen der Verts/ALE-Fraktion . – Frau Präsidentin! Meine lieben Kollegen! Wir feiern in diesem Jahr nicht nur den 20. Jahrestag des Mauerfalls und der friedlichen Revolution, sondern 1989 war auch das Jahr, in dem Andrej Sacharow starb, der einen wesentlichen Beitrag zum Sturz des totalitären Ostblocksystems geleistet hat.

27. Mai 2010 27/28.Mai 2010 Arbeitsgruppentreffen in Perm

Drucken


Abgeordnete des EP und der russischen DUMA diskutieren mit NGO`s über Menschenrechte in Perm

Am 27. und 28. Mai 2010 fand das zweite Arbeitsgruppentreffen der EP-Russland-Delegation statt. Der Vorsitzende der russischen Delegation hatte dafür in seine Heimatstadt Perm geladen. Thema des Arbeitstreffens waren die Situation der Menschenrechte und Zivilgesellschaft in Russland sowie die Visafrage.

16. Oktober 2009 Pressemitteilung

Drucken


Sacharow-Preis für Memorial ist Auszeichnung für alle russischen Menschenrechts-Aktivisten

In einer feierlichen Zeremonie zeichnete heute das Europäische Parlament die russischen Menschenrechtsorganisation Memorial und die russischen Menschenrechtaktivisten Ludmila Alexejewa, Oleg Orlow und Sergej Kowalew stellvertretend für alle Menschenrechtsaktivisten in Russland mit dem Sacharowpreis für geistige Freiheit aus. Zur Preisverleihung erklären die Vorsitzenden der Grünen/EFA-Fraktion, Rebecca Harms und Dany Cohn-Bendit:

Werner Schulz

Ex-MdB/MdEP – DDR-Bürgerrechtler

Plakat_Kolesnikov_russische_Verfassung_klein

"Es lebe die russische Verfassung!

Grafik; Ivan Kolesnikow und Sergej Denisow, 2008

euro_parl

Logos_CSF_EU_Russia

Suchen