16. Januar 2014

Drucken


Ukraine rollt der Willkür den Teppich aus

Präsident Janukovitsch muss sich jetzt entscheiden, ob er diese Gesetze, die einem Polizeistaat á lá Putin den Weg bereiten, mit seiner Unterschrift besiegeln oder doch noch eine Absage erteilen will.

Alle politisch Verantwortlichen in der EU und seinen Mitgliedsstaaten sind aufgefordert, sofort und mit aller Macht gegenüber der ukrainischen Regierung zu intervenieren – für eine demokratische Zukunft unseres europäischen Nachbarlandes."

zur weiteren Information:
Werner Schulz wird vom 28. bis 30. Januar 2014 mit einer Delegation des Europäischen Parlaments zu politischen Gesprächen in die Ukraine reisen.

Werner Schulz

Ex-MdB/MdEP – DDR-Bürgerrechtler

euro_parl

Suchen